Der Förderverein des Gymnasiums Bleckede lädt alle Interessierten am Donnerstag, den 14.09.2017 um 19:00 Uhr zu einem Vortrag mit Marthe Kniep in das Forum des Gymnasiums Bleckede ein. 

Marthe Kniep wird mit uns an diesem Abend das Thema Essstörungen beleuchten, das uns in unserem Alltag immer wieder begegnet: Was ist das aktuelle Schönheitsideal? Und was im Vergleich dazu normal? Wie wichtig ist dünn sein? Welchen Einfluss haben Sendungen wie Germanys Next Topmodel auf uns? Wie kann ich jemandem helfen, der eine Essstörung hat? Wohin kann ich mich wenden, wenn ich als Betroffener oder Angehöriger Hilfe brauche?
Im Anschluss an diesen Vortrag wollen wir uns zu dem Thema austauschen und es besteht die Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Marthe Kniep nimmt gern weitere Fragen/Themenpunkte auf. Diese können direkt an Frau Kniep gesendet (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder in der Schule abgegeben werden. Wenn möglich, wird die Beantwortung anonym in den Vortrag einbezogen.

Unsere Referentin Marthe Kniep ist Diplom-Pädagogin und Systemische Familientherapeutin. Ihr Spezialgebiet ist die Beratung von Jugendlichen und Familien. Sie war über acht Jahre für das Dr.-Sommer-Team der BRAVO tätig und kennt die geheimen Fragen und Sorgen junger Menschen.
Ihre Praxis ist in
21266 Jesteburg, Erikaweg 29a
Telefon: 04183-7978590
Internet: http://www.marthe-kniep.de/

Eintritt: Erwachsene 3,00 € - Mitglieder Förderverein 1,50 € - Schüler frei

26.11.2014       19 Uhr      Forum Gymnasium Bleckede

Fukushima 360º – das atomgespaltene Leben der Menschen von Fukushima

Alexander Neureuter

Weltweit berichten die Medien kaum noch über Fukushima. Langsam aber sicher gerät die Atomkatastrophe in Vergessenheit und es verbreitet sich der trügerische Eindruck, dass alles nur halb so schlimm war, die Situation unter Kontrolle ist und sich das Leben der betroffenen Menschen wieder weitgehend normalisiert hat.

Der deutsche Umwelt-Fotojournalist Alexander Neureuter, der im Jahr 2011 auch zehn Tage lang in der evakuierten Sperrzone von Tschernobyl recherchiert hat, begibt sich auf Spurensuche. Er blickt hinter die Kulissen des medialen Schweigens und erzählt anhand von 40 unterschiedlichen Personen und ihren Schicksalen davon, welche tief greifenden und unumkehrbaren Veränderungen der Atomunfall für jeden Betroffenen gebracht hat.

Mit Fakten und Informationen aus erster Hand widmet sich dieser Vortrag der Frage, ab welchem Punkt die Risiken einer Technologie gesellschaftlich, wirtschaftlich und ethisch untragbar werden.

Eintritt: Erwachsene 3,00 € - Mitglieder Förderverein 1,50 € - Schüler frei

16.12.2013       19 Uhr      Forum Gymnasium Bleckede

Auswandern auf Zeit - 1 Jahr Afrika

Tilo und Moira Blatt

Tilo Blatt ist Lehrer und war von 2008 bis 2012 am Gymnasium Bleckede tätig, bis er die Möglichkeit hatte, zum Jahresbeginn 2013 in den Auslandsschuldienst nach Namibia zu gehen. Seine Tochter Moira besuchte unsere Schule von Jahrgang 5 bis 8 und ist nun mit ihm – und dem Rest der 5-köpfigen Familie – an der Deutschen Höheren Privatschule in Windhoek, Namibia. Zu zweit möchten sie uns einen Einblick in das gemeinsame erste Jahr als Familie im Ausland geben.

Eintritt: Erwachsene 3,00 € - Mitglieder Förderverein 1,50 € - Schüler frei

Eltern haben es derzeit nicht leicht. Die heutige Elterngeneration ist die erste Elterngeneration, die ihren Kindern etwas beibringen soll, was ihr selbst überwiegend nicht beigebracht worden ist: die Nutzung des Internets und das Zurechtfinden in digitalen sozialen Netzwerken.

Daher veranstaltet der Förderverein des Gymnasiums Bleckede in Zusammenarbeit mit dem Verein smiley e.V. am

Dienstag, den 03. November 2015 um 19.00 Uhr

im Forum unserer Schule einen Elterninformationsabend zum Thema "Medienkompetenz jetzt".

Referent: Ralf Willius
Ralf Willius (Jahrgang 1977) ist Sozialpädagoge, Informationspädagoge und „nebenbei“ selbst Vater. Er arbeitet für den Verein smiley e.V. aus Hannover, ist Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Hildesheim und Hannover sowie freiberuflich unter anderem für den Verein Blickwechsel und als Dozent für die niedersächsische Landesmedienanstalt tätig.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der Vorstand des Fördervereins

Flyer Medienkomepeten jetzt  Flyer zum Elterninformationsabend am 03.11.2015

21.10.2013       18 Uhr      Forum Gymnasium Bleckede

Die Hölle in der Idylle – Das Außenlager Alt Garge des Konzentrationslagers Neuengamme

Einleitende Worte: Dr. Lukas Jockel, AG Juden in Bleckede
Grußworte: Jens Böther, Bürgermeister der Stadt Bleckede
Dr. Detlef Garbe, Direktor der KZ-Gedenkstätte Neuengamme
Henning Bendler: Neue Forschungen zum HEW-Gemeinschaftslager Alt Garge
Zeitzeugengespräch mit Janusz Kahl aus Warschau, ehemals Häftling im Außenlager Alt Garge
Übersetzung des Zeitzeugengesprächs: Georg Erdelbrock
Moderation: Lerke Scholing

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.