Kunst – was ist das Besondere an diesem Unterrichtsfach?

Vor allem: Kunst machen!

Natürlich Bilder malen und zeichnen, drucken, plastisch gestalten – Objekte bauen, mit Ton arbeiten, Schattentheater aufführen und dafür Figuren erfinden, neues Design entwerfen, Architektur und Kunstepochen kennenlernen und vieles mehr.

Dabei lernen, mit den unterschiedlichsten Materialien und Werkzeugen sachgerecht zu arbeiten, seine eigenen kreativen Wege entdecken und ausprobieren …

Kunst aktiviert vor allem die rechte Gehirnhälfte, die intuitive, kreative und risikobereite, die mit Fantasie und Emotionen das Ganze erfasst und bildhaft verarbeitet, das macht Spaß und hilft dann auch der vorsichtigen linken, der kontrollierenden, detailverliebten und logisch analysierenden Hälfte.

Das alles ist Kunst.

Frau Klefer, Frau Grau und Frau Müller

Artikel aus den Fächern

Religion Jahrgang 7

Hallo liebe Eltern und SchülerInnen des Gymnasium Bleckede,

wir haben uns im Religionsunterricht mit dem Thema Menschenwürde beschäftigt. Jeder Mensch besitzt Menschenwürde und kann diese nicht verlieren, egal, was passiert ist – welche Tat man begangen hat. Jeder Mensch besitzt Menschenwürde, da er ein Ebenbild Gottes ist. Damit jeder sich gewürdigt fühlt, sollte man folgende Regeln beachten:

  • Jeden respektieren, egal, welche Hautfarbe oder Religion er/sie hat
  • Keine Gewalt gegen andere Menschen und deren Menschenwürde
  • Man sollte Menschen nicht verändern und sie und ihre Meinung so akzeptieren, wie sie sind/ist
  • Jeden behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte

Danke, dass Sie/du sich/dir Zeit genommen haben/hast

Sarah und Sophie 7a, Leona und Friederike 7c