Hallo liebe Eltern und SchülerInnen des Gymnasium Bleckede,

wir haben uns im Religionsunterricht mit dem Thema Menschenwürde beschäftigt. Jeder Mensch besitzt Menschenwürde und kann diese nicht verlieren, egal, was passiert ist – welche Tat man begangen hat. Jeder Mensch besitzt Menschenwürde, da er ein Ebenbild Gottes ist. Damit jeder sich gewürdigt fühlt, sollte man folgende Regeln beachten:

  • Jeden respektieren, egal, welche Hautfarbe oder Religion er/sie hat
  • Keine Gewalt gegen andere Menschen und deren Menschenwürde
  • Man sollte Menschen nicht verändern und sie und ihre Meinung so akzeptieren, wie sie sind/ist
  • Jeden behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte

Danke, dass Sie/du sich/dir Zeit genommen haben/hast

Sarah und Sophie 7a, Leona und Friederike 7c

Artikel aus den Fächern

Zahlenfußballturnier der 7. Klassen

3 Klassen spielen auf 3 Feldern gleichzeitig gegeneinander

Wie organisiert man ein Fußballturnier, bei dem möglichst viele Schüler und Schülerinnen, unterschiedlichster Könnensstufen, in wechselnden Konstellationen, mit Freude teilnehmen, dabei möglichst häufig dran kommen, ohne dass dabei die Spielregeln allzu kompliziert werden und ein faires und taktisch interessantes Spiel zustande kommt?

Unmöglich zu realisieren??? - Nicht verzagen, Frau Turowski fragen!

Es ist gar kein Problem, wenn ...

  • drei Mannschaften gleichzeitig gegeneinander auf 3 Tore spielen.
  • aus jeder Mannschaft immer nur 4 Spieler gleichzeitig auf dem Spielfeld sind und alle 3 Minuten (oder bei Torerfolg) alle Spieler getauscht werden (Zahlenfußball eben)
  • außerdem müssen insgesamt 3 Runden gespielt werden, damit jede Mannschaft mal auf jedem Feld gespielt hat. Weiterlesen ...