Terminkalender

Tue. 10. Mar. 2020, 08:30
"Schnuppertag" für Grundschüler
Wed. 11. Mar. 2020, 08:30
"Schnuppertag" für Grundschüler
Thu. 12. Mar. 2020, 17:00
Informationsveranstaltung Gymnasium Bleckede
Thu. 26. Mar. 2020, 08:00
Zukunftstag
Mon. 30. Mar. 2020 -
Tue. 14. Apr. 2020
Osterferien

Suchen

Login

Siet Dingsdag gifft dat in unser Schoolbökerie plaatdüütsche Böker, de leest warden künnt. Im Momang staht dur drei Asterixe to'n schmökern. Öve dat ward, so dat klappt, ook noch miehr warden. Ji aal sünd inladt, jüch dat antokieken.
Övesett: Seit Dienstag gibt es in der Schulbibliothek plattdeutsche Bücher zum Lesen. Zunächst nur drei Asterixe, aber es wird hoffentlich bald noch mehr dazukommen. Ihr seid gerne eingeladen, euch diese anzuschauen.

As tweites schall dat an letzten Freedag im September, dat is de 27.9., wedder ein Keen ward Plattsnacker (Wer wird Millionär?) gäben. Ik wür mi öve Anmeldungen fröhen, seggt blots bi Herrn Pusback Bescheed.
Övesett: Zum Zweiten soll am Freitag, den 27.9. ein weiteres "Wer wird Millionär?" auf Plattdeutsch stattfinden. Über neue Kandidaten würde ich mich freuen, beim letzten hatten wir nur zwei. Sagt einfach bei Herrn Pusback Bescheid.
Veele Grööt Herr Pusback

Beratungsnetzwerk

BeratungsnetzwerkWir haben ein offenes Ohr für Dich!

Rechtschreib-AG

Aus dem Schulleben

Exkursion zur katholischen Kirche Bleckede

Durch läutende Kirchenglocken begrüßt trafen die Sechstklässler der Religionskurse des 6. Jahrgangs am 04. März gemeinsam mit Frau Weiner und Frau Lüdemann bei der katholischen Kirche St. Maria Königin vom hl. Rosenkranz ein und wurden herzlich von Pfarrer Peter Klemm willkommen geheißen. Dieser erklärte den Schülerinnen und Schülern, nachdem sie in den Kirchenbänken Platz genommen hatten, alle wichtigen Gegenstände in der überraschend modern gestalteten Kirche und wies sie auf entscheidende Unterschiede zur evangelischen Kirche hin. Hier konnte man z.B. das Weihwasser am Eingang der Kirche, die Kniebänke und das Ewige Licht entdecken. Den Fragen der Schülerinnen und Schüler stand er Rede und Antwort und erntete zahlreiche Sympathiepunkte, da er mit seiner weltoffenen Einstellung zeigte, dass er die zum Teil kritischen Fragen und Gedanken der jungen Leute gut nachvollziehen kann.

Read more ...