Bilingualer Unterricht ist an vielen Schulen in Deutschland eine beliebte Möglichkeit geworden, die sachorientierte Arbeit an einem Thema in einer Fremdsprache zu üben. Am Gymnasium Bleckede testen wir seit dem Schuljahr 2011/12 im wahlfreien Unterricht "Bilingual History" (Jg. 7/8) Chancen und Grenzen dieser Unterrichtsform.

"Bilingual History" unterrichten Herr Blatt und Frau Schröer.

Artikel aus den Fächern

Fortbildung am Gymnasium Bleckede

Das Gymnasium Bleckede ist bisher das einzige Gymnasium in Niedersachsen, das Informatik als Pflichtfach in den Klassenstufen 7 bis 9 anbietet. Daher hat die Fachschaft Informatik am 4. Oktober 2012  zum Thema Informatik in der Sekundarstufe I - Pflichtfach für alle? zu einer ganztägigen Fortbildung an unsere Schule eingeladen. Dieser Einladung folgten 16 Informatiklehrer von Oberschulen, IGS und Gymnasien zwischen Cuxhaven und Soltau. 

Wir haben unser Curriculum für den Informatikunterricht in den Klassen 7, 8 und 9 vorgestellt und in drei Workshops vertieft:

  • Programmieren mit Scratch
  • Lego NXT-Roboter mit Enchanting programmieren
  • Einführung in die technische Informatik

Das Feedback war sehr positiv und wir können uns eine Wiederholung der Veranstaltung im nächsten Jahr gut vorstellen.