Am 25.09.2019 fand die Infoveranstaltung zur schulinternen Berufs- & Studienberatung am Gymnasium Bleckede durch Frank Erdmann von der Bundesagentur für Arbeit für den elften Jahrgang statt. Den Schülerinnen und Schülern wurden wichtige Informationen zur Ausbildung und zum Studium vermittelt. Schwerpunkt stellten dabei Wege nach der Schule dar, welche mit Sonderthemen wie Dual-Studium und Finanzierungsmöglichkeiten erweitert wurden. Ebenfalls wurden die Zeiträume für bestimmte Bewerbungsaktivitäten terminiert, um keine unnötigen Lücken zwischen Schule und zukünftigem Beruf zu haben. Dabei zeigte sich, dass die Schülerinnen und Schüler, selbst ohne Abiturzeugnis in der Hand, diesen Aktivitäten teilweise jetzt schon nachgehen müssen. Zusätzlich wurde den Besuchern eine Vielzahl von Materialien zum Thema Berufs- und Studienorientierung zur Verfügung gestellt. Während und im Anschluss der Veranstaltung konnten sowohl Eltern als auch Schüler Fragen stellen.

Herr Frank Erdmann bietet jeden dritten Mittwoch im Monat eine schulinterne Berufs- & Studienberatung an. Hierfür muss sich in die Liste vor dem Beratungszimmer eingetragen werden.

Der Fachbereich Politik-Wirtschaft bedankt sich bei Herrn Erdmann und bei allen helfenden Händen!

Artikel aus den Fächern

Fotograf Harald Hauswald: Zeitzeugengespräch und Filmvortrag

Operativer Vorgang „Radfahrer" (13.01.2014)

Minutiöse Stasi-Protokolle untermalen die Momentaufnahmen von großer Beobachtungsgabe, denen die Stasi vorwarf, sie würden „vordergründig Skepsis zu auf dem in den Fotos dargestellten Leben in der DDR“ zeigen. Der Fotograf Harald Hausmann erzählt frei, ehrlich und locker über das, was ihm in der DDR als Künstler wiederfahren ist.

Die Filmvorstellung und das Gespräch der Oberstufenschüler mit dem Fotografen offenbarten Eindrücke in das Leben in der DDR, die echt wirkten und viele nachdrücklich beeindruckt haben. Insbesondere der Künstler selbst kam sehr gut an, der in seiner Offenheit deutlich spürbar machte, was Leben - auch unter widrigen Umständen - heißt.

Read more ...