Das Schwimmfest der fünften Klassen wurde auch in diesem Jahr mit großer Spannung erwartet. Die jungen Sportlerinnen und Sportler waren sehr aufgeregt, und das obwohl absolut klar war, dass das Schwimmfest vor allem als gemeinsamer Abschluss der Schwimmsaison 2016/17 gedacht war.

Besonders lobenswert war die besondere Disziplin, welche die rund 90 Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr an den Tag legten. Es herrschte sofort Ruhe, wenn diese gebraucht wurde, die Umkleiden waren in tadellosem Zustand und die Zeitnehmer wurden (fast) nicht mit Fragen überhäuft.

Besonders auffällig war, dass es in diesem Jahrgang sehr viele sehr schnelle Schwimmer gab, die leider nicht alle auf dem Treppchen landen konnten. Insgesamt herrschte eine besonders schöne Atmosphäre bei diesem Schwimmfest.

Ergebnisse:

Brustschwimmen 50m (Mädchen):

 

Name: 

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Lea H.

Mailin W.

5a

5b

0:50

0:50

2. Platz

Lina B.

5a

0:53

3. Platz

Paula H.

5c

0:55

Brustschwimmen 50m (Jungen):

 

Name: 

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Leon H.

5c

0:59

2. Platz

Jakob H.

Leo S.

5a

5a

1:00

1:00

3. Platz

Liam K.

5b

1:01

Freistil 50m (Mädchen):

 

Name: 

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Lea H.

Mailin W.

Pauline R.

Leona A.

5a

5b

5b

5b

0:51

0:51

0:51

0:51

2. Platz

Jolina T.

5b

0:56

3. Platz

Jasmin M.

5a

0:59

Freistil 50m (Jungen):

 

Name: 

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

Jlja H.

5b

0:49

2. Platz

Jonas H.

5a

0:51

3. Platz

Jakob H.

Paul R.

5a

5b

1:00

1:00

Klassenstaffel:

 

 je 25 Schwimmer

Klasse

Zeit (min)

 

1. Platz

 

5a

17:06

2. Platz

 

5c

17:50

3. Platz

 

5b

18:17

 

 

Artikel aus den Fächern

5. Jubiläum des Schulzentrumsvölkerballturniers

Dank des Engagements von Ulf Jacobs (Hauptschule Bleckede) fand das Schulzentrumsvölkerballturnier am 26. Januar nun bereits zum fünften Mal statt.

An diesem Turnier nahmen alle Schüler der sechsten Klassen der Förderschule, der Hauptschule, der Realschule und des Gymnasiums teil. Diese traten allerdings nicht klassenweise gegeneinander an. Ganz im Zeichen der Turnieridee "Wir sind ein Schulzentrum" wurden die Schüler aller Schulformen auf 12 Mannschaften verteilt. Nachdem sich die Schüler bei der Findung ihres Mannschaftsnamens kennengelernt hatten, begann das Turnier.

Read more ...